Trä schicke Tragetaschen aus Baumwolle bei uns im Laden für je 9,95 EUR

432 S., geb.

ISBN 978-3-551-56022-3

EUR 18,99

ab14 Jahren

Ein hinreißendes Debüt:

Herzergreifend, schön, charmant!


Maggie hasst ihr neues Leben als Blinde. Sie will keine tapfere Kranke sein, und auf Unterricht von anderen Blinden kann sie gut verzichten. Nach einem missglückten Streich passiert es: Sie kann wieder sehen! Nur einen Ausschnitt der Welt, genauer: einen zehnjährigen Jungen namens Ben. Mit Hilfe des altklugen und hinreißenden Jungen scheint sie einen Teil ihres alten Lebens zurückzubekommen. Und Bens großer Bruder Mason ist Sänger in Maggies Lieblingsband. Und ziemlich attraktiv. Doch er lässt sie abblitzen, weil er denkt, dass Maggie ihre Blindheit vortäuscht - was ja irgendwie stimmt.
Dann kommt heraus, warum sie ausgerechnet Ben sehen kann.

 

"Ich finde dieses Buch sehr witzig und spannend, da die Hauptperson, sehr witzig erzählt und man einen Einblick in das Leben einer Blinden bekommt. Auch durch Ben, den kleinen Jungen der sehr vorlaut ist, wird das Buch sehr lustig. Das Buch wird dann im späteren Verlauf auch ein bisschen ernster. Ich finde dieses Buch auf jeden Fall empfehlenswert und ich habe es in einem Tag verschlungen." (Alina Siebert, Praktikantin)

272S., Klappenbroschur

ISBN 978-3-423-74024-1

EUR 14,95

14-99 Jahre

"Du kannst dich entscheiden, das Richtige zu tun, oder du lässt es bleiben. Es ist deine Entscheidung. Nicht die DNA, irgendwelche Statistiken, das Schicksal oder der Teufel. Du triffst die Entscheidung."

 

Der Zufall bringt sie zusammen: Maggie, Tochter einflussreicher Eltern, die das Leben meist von der sicheren Warte hinter der Kamera betrachtet; Little Pea, Mitglied einer brutalen Londoner Straßengang; und der farbige Tokes, der versucht, sein Leben auf die richtige Spur zu bekommen. Als Little Pea vom Leader seiner Gang drangsaliert wird, beschützt Tokes ihn - und wird selbst zur Zielscheibe. Hilflos muss Maggie mit ansehen, wie Tokes bei den ausbrechenden Straßenkrawallen zum Sündenbock gemacht wird. Doch als nicht nur Fensterscheiben zu Bruch gehen und Läden geplündert werden, kann sie nicht mehr so tun, als wäre sie nur unbeteiligte Zuschauerin ...

 

Band 1, 480 S., geb.,

ISBN 978-3-423-76163-5

EUR 18,95

ab 14 Jahren

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

 

Einfach atemberaubend: Das neue Fantasyepos von Sarah J. Maas, das weltweit die Bestsellerlisten stürmt.

 

"FAntasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist Begrenzt."

Albert Einstein

424 S., Taschenbuch,

ISBN 978-3-8390-0167-7

EUR 9,95

ab 16 Jahren

Mit Nach dem Sommer schafft Maggie Stiefvater ein großartiges Liebespaar, das weltweit Millionen Leser begeistert hat.

 

Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe nach Mercy Falls zurückkehren und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.
Ganz in der Nähe und doch unerreichbar, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit.
Es ist September, als Grace und Sam sich verlieben. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher und mit ihm den endgültigen Abschied.

Nach dem Sommer ist der erste Band einer Trilogie.

 

256 S., Taschenbuch,

ISBN 978-3-423-26126-5

EUR 14,90

 

Eine toughe Sechszehnjährige, ein unterbelichteter Gangster und ein gerettetes Baby: DER IRRWITZIGSTE ROMAN DIESER SAISON

Es ist tiefster Winter im Norden von Michigan. Die 16-jährige Percy rettet ein vernachlässigtes und halb erfrorenes Baby aus dem Haus des Drogendealers Shelton, der ebenso unterbelichtet wie höchst gefährlich ist. Irgendwie muss sie es schaffen, das Baby in ein Krankenhaus zu bringen.

Es folgt eine dramatische Flucht durch Schneesturm und unwegsames Gelände, mit unberechenbaren Verfolgern und unvermuteten Verbündeten. Dank Sheltons genereller Unfähigkeit gibt es bei der Verfolgungsjagd, teils aus Versehen, tatsächlich ein paar Leichen. Und am Ende will natürlich niemand schuld sein.

 

Das Impressum sowie alle Angaben zum Datenschutz, zur Widerrufsbelehrung, zum Vertragsabschluss, zu den Versandkosten und zum Haftungsausschluss finden Sie auf der Seite "Rechtliches".

Druckversion Druckversion | Sitemap
@ Schwaaz Vere - Buchhandlung, Bad Saulgau